Mitglieder Login

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.

Noch keinen Zugang? Jetzt Zugangsdaten anfordern!

Mitglied werden

Wir informieren Sie gerne über die Dienstleistungen des Verbandes und die Möglichkeit, Mitglied im BHB zu werden.

Jetzt Mitglied werden!

Login  |  Mitglied werden
HOME

Der BHB: Kompetenter Botschafter der DIY-Branche

 

Der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) engagiert sich seit 1974 für die Interessen der Handelsbetriebe für Heimwerken, Bauen und Gärtnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (der D-A-CH-Region) und weiterer Unternehmen der DIY-Branche aus Industrie und Dienstleistungssektor. Auf nationaler wie internationaler Ebene ist der BHB das Sprachrohr der DIY-Branche und setzt sich im Dialog mit Politik, Verwaltung, Branchenpartnern, Medien und Öffentlichkeit kontinuierlich für ihre Belange ein. Dabei können seine heute 220 Mitgliedsunternehmen von der aktiven, praxis- wie serviceorientierten Verbandsarbeit des BHB profitieren. Als Verband mit internationaler Ausrichtung ist der BHB in Deutschland, im deutschsprachigen Ausland und als Gründungsmitglied in der European-DIY-Retail-Association (EDRA) in ganz Europa aktiv. Derzeit sind 21 Handelsorganisationen und rund 200 Fördermitglieder aus Industrie und Dienstleistungssektor im BHB organisiert.

 

Seit über 40 Jahren ist der BHB Anwalt der Interessen der DIY-Branche. 1974 als Bundesverband Deutscher Heimwerker und Baumärkte e.V. gegründet, kann der BHB heute auf über vier Jahrzehnte erfolgreicher Verbandsarbeit für einen volkswirtschaftlich bedeutenden Wirtschaftszweig zurückblicken: 2014 erzielte der deutsche DIY-Kernmarkt, bestehend aus Bau- und Heimwerkermärkten, Fachmärkten und Kleinbetriebsformen (Fachhandel), einen Branchenumsatz von rund 45 Milliarden Euro. Der Gesamtbruttoumsatz der Bau- und Heimwerkermärkte in Deutschland erreichte 2014 einen Wert von rund 18 Milliarden Euro.



BHB eint DIY-Branche

 

Am 18. Januar 1974 wird in Hamm/Westfalen der Bundesverband Deutscher Heimwerker- und Baumärkte e.V. (BHB) mit Sitz in Köln gegründet. Ziel des neuen Verbandes ist es, den offenen Dialog der Branchenpartner der DIY-Branche zu fördern und sich in der Öffentlichkeit als eigenständige und einheitliche Branche zu präsentieren. So definiert sich der Verband als „Zusammenschluss mittelständischer Handelsunternehmen, die sich im Heimwerkerbereich betätigen und dort ihren Schwerpunkt haben. Unerheblich ist dabei, welcher Herkunftsbranche sie entstammen, weil das Heimwerkermarkt-Sortiment ohnehin Artikel aus mehreren Branchen umfasst“.

 

1991 stellt sich der Verband strategisch neu auf. Ausgestattet mit einer frischen Satzung, einer zukunftsfähigen Struktur und einem engagierten Vorstand rufen 87 Gründungsmitglieder in einer ordentlichen Hauptversammlung am 17. Dezember 1991 in Köln den neuen BHB ins Leben. Die Neuausrichtung wird notwendig, da bislang nur Einzelunternehmen eine Mitgliedschaft möglich ist. Eine solche Mitgliederzusammensetzung repräsentiert jedoch nicht mehr die Branchenstruktur im deutschen DIY-Handel, wie sie sich Anfang der 1990er Jahre darstellt. Ab sofort zählten die Branchenfachverbände, Einkaufskooperationen, mittelstandsorientierte Filialisten mit Fachmarktcharakter, Franchise-Systeme sowie als fördernde Mitglieder Industrie, Messegesellschaften und unabhängige Organisationen zu den Mitgliedern des BHB. Gleichzeitig wurde die Möglichkeit für die Aufnahme fördernder Mitglieder geschaffen, so dass Lieferanten, Messegesellschaften und im weiten Sinne alle Unternehmen, die sich dem Satzungszweck in besonderer Weise verbunden fühlen, dem BHB beitreten konnten.


BHB ist Sprachrohr der DIY-Branche

 

Auch heute ist diese besondere erweiterte Struktur Markenzeichen des BHB. Als Branchenverband versammelt er alle Unternehmen des Marktes unter seinem Dach und führt Handel, Hersteller und Dienstleister an einem Tisch zusammen. Die Mitgliederzahlen sind seit 1991 stetig gestiegen. Auf der Seite der Förderpartner sind heute der Herstellerverband Haus & Garten (damals unter dem Namen Herstellervereinigung Bau +DIY) mit seinen Mitgliedern dem BHB angeschlossen. Innerhalb des Industrieverbandes Garten (IVG) existiert der BHB/IVG-Förderkreis, dem namhafte Hersteller der Gartenbranche angehören und der mit seinen Mitgliedern als Förderpartner dem BHB beigetreten ist. Von ursprünglich 87 Gründungsmitgliedern im Jahr 1991 hat sich der Verband auf heute rund 220 Mitglieder vergrößert. Damit repräsentiert der BHB als Fachverband die Interessen der DIY-Branche - der Handelsbetriebe für Heimwerken, Bauen und Gärtnern der D-A-CH-Region ebenso wie weiterer Unternehmen der DIY-Branche aus Industrie und Dienstleistungssektor. 

© 2013 BHB - Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. | Alle Rechte vorbehalten.
Kontakt | Mitglied werden| Impressum | Datenschutz