European DIY Retail Association (EDRA)

Europa wächst zusammen. Viele Handelsunternehmen operieren inzwischen in mehr als einem europäischen Land. Lobbyarbeit kann sich nicht mehr alleine auf Berlin beschränken, sondern muss die europäische Gesetzgebung und damit Brüssel in den Blick nehmen.

BHB aktiv in Europa

Aus diesem Grund engagiert sich der BHB in der European DIY Retail Association (EDRA) und damit im europäischen Dachverband der Branche, zu dessen Gründungsmitgliedern er zählt.

Die EDRA ist ein internationaler Handelsverband der Home-Improvement-Branche, zu dessen Kernaufgaben der Informationsaustausch zwischen seinen Mitgliedern, die Zusammenarbeit bei länderübergreifend relevanten Branchenthemen sowie die politische Lobbyarbeit in Brüssel zählen. Das Netzwerk ist weit geflochten.

Derzeit zählt der Verband 140 Baumarktunternehmen aus 27 Ländern der European Economic Area (EEA) zu seinen Mitgliedern, oft repräsentiert durch die Nationalen Handelsverbände.

Seit 2015 sind alle EDRA-Mitglieder auch Mitglieder im Global Home Improvement Network (GHIN) mit seinen weltweit 214 Mitgliedsfirmen, die in insgesamt 74 Ländern operieren. Insgesamt betreiben die Mitglieder des globalen Netzwerkes über 30.000 Home Improvement Stores mit einem Gesamtumsatz von 310 Mrd. Euro.

Die Gründung der EDRA im Jahr 2002 geht auf eine Initiative der beiden Branchenverbände Handelsverband Heimwerken, Bauen & Garten (BHB) sowie der französischen Vereinigung Fédération des Magasins de Bricolage et de L'Aménagement de la Maison (FMB) zurück.

Executive Team

John W. Herbert
John W. Herbert

John W. Herbert

An der Rechtschule 1-3
50667 Cologne - Germany

+49 (0) 221 2705 9555

Oliver Ginestier
Oliver Ginestier

Executive Assistant

An der Rechtschule 1-3
50667 Cologne - Germany

+49 (0) 221 2587 9588