BHB/IFH-Zahl des Tages: 43

Rund 43 Prozent der Baumarktkunden beurteilen Kleinflächenformate positiv, bei den Unter-30-Jährigen ist das Interesse an Baumärkten auf kleiner Fläche noch größer – unabhängig von bisherigen Erfahrungen.

Das zeigt die Studie „Baumarkt 2.0: Beratung, Service & Produktpräsentation“ des IFH Köln. Das Kleinflächenkonzept bietet die Chance, stationäre Baumärkte beispielsweise auch in der Innenstadt oder an anderen hoch frequentierten Standorten zu etablieren. Konsumenten wird so eine gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht. Außerdem kommt der Baumarkt im Kleinformat dem Bedürfnis vieler Konsumenten nach einem schnellen Einkauf, beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit, entgegen.

Sie wollen mehr erfahren? Die Studie kann hier im IFH-Shop heruntergeladen werden.

Zurück